Angebot!

Schau, ich spiele! (12-16 Jahre)

39,00  29,00 

2-tägiger Workshop am 06. und 07. Juli 2018, jeweils von 15:30-18:30 Uhr auf der Waldbühne im Deutsch-Französischen Garten

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Leitung: Der Workshop wird von Jenny Theobald, Künstlerische Direktorin, Theaterpädagogin und Regisseurin bei IntensivTheater durchgeführt.

Inhalte:

Kennenlernen: Lockerungen, Spielfreude entwickeln/aktivieren, einfache Spielformen, interaktive Spiele.

Grundlagenarbeit: Gestik, Mimik, Körper, Sprache

  • Entwicklung spieltechnischer Fähigkeiten, Schulung der Wahrnehmung und des Ausdrucks
  • Gruppendynamischen Prozess einleiten – Kooperation, Atmosphäre, Vertrauen schaffen
  • Nach literarischer Vorlage oder aus eigener Fantasie ein Stück/Sketche entwickeln und gemeinsam erarbeiten und einstudieren

Zum Aufbau:

Der Kursaufbau besitzt ein Grundgerüst, um bestimmte Situationen des gewünschten Fortschritts markieren zu können. Zunächst geht es aber darum, die Lust am Spiel und an der Auseinandersetzung mit sich selbst zu entwickeln. Das Medium Theater löst bei einem Großteil der Heranwachsenden, die unter erschwerten Bedingungen ihren Alltag bestreiten, eher Aversionen aus.

Es bedeutet „Arbeit“, sich mich sich selbst und den eigenen schöpferischen Kräften bewusst auseinanderzusetzen und unter Anleitung zu „Spielen“.

In diversen Kennenlernspielen zu Beginn des Workshops werden die jungen Kreativen „anders sehen lernen“. Innerhalb dieses Prozesses erfahren sie, dass es absolut interessant und tagesfüllend sein kann, sich mit der eigenen Person und dem „Warum“ in jeglicher Form zu beschäftigen. Am Ende des Workshops besteht die Möglichkeit, das gemeinsam Erarbeitete in einem kleinen Rahmen zu präsentieren.