swt martin herrmann

Das 2017 vom Regionalverband Saarbrücken mit dem Kulturpreis für Musik ausgezeichnete IntensivTheater gastiert am Sonntag, dem 16. Februar um 11 Uhr im Thalia Kino in Bous. Die Besonderheit: ein amerikanisches Motown-Brunch-Buffet im Kino-Bistro.

Jenny Theobald und Tim Ganter haben in den letzten Jahren mit ihrem IntensivTheater ordentlich Wellen geschlagen. Dieses Jahr gastiert das junge Theater mit seinen Produktionen schon zum zweiten Mal im Festspielhaus in Füssen. Und doch bleiben die Macher ihrer Heimat und ihrer Philosophie treu: mit selbstgeschriebenen Schauspielen und Live-Konzerten eröffnen sie fortlaufend weitere Sparten.

„Stevie Wonder ist für uns eine riesige Inspirationsquelle – nicht nur seine Musik: sein soziales Engagement und seine politische Haltung nehmen wir uns als Vorbild“, so Tim Ganter. IntensivTheater selbst habe sich von Beginn an um soziale Integration bemüht: „Junge Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit verschiedenen künstlerischen Erfahrungen im Ensemble vereinen; gleichzeitig die Gäste mit unkonventionellen Konzepten für Kunst und Kultur begeistern – das war und ist unsere Mission bei IntensivTheater“, erzählt Jenny Theobald. „Tausende Saarländer, die in den letzten Jahren Aufführungen von uns besucht haben wissen um die besondere Atmosphäre von IntensivTheater.“

Dieses Ambiente nutzen die beiden kreativen Köpfe auch im Rahmen des Stevie Wonder Tribute Konzertes: Das Konzert steht unter dem Motto Black & White. „Hier bespielen wir ganz bewusst den Raum auf und außerhalb der Bühne, um uns deutlich gegen Abgrenzung und für eine soziokulturelle Vielfalt zu positionieren“, so Ganter. „Die Musik von Stevie Wonder und sein politisches Engagement haben dabei großes Inspirationspotenzial: sein Protest-Kniefall auf Trump beispielsweise und seine regelmäßigen Aufrufe zur friedlichen Nächstenliebe – Botschaften, die unserer Ansicht nach heute mehr denn je im Vordergrund unserer Gesellschaft stehen sollten.“

Für das Live-Konzert im Kino-Saal gibt es nur 141 Plätze. 50 Gäste (VIP-Tickets) können im Anschluss am amerikanischen Brunch im Kino-Bistro teilnehmen. Das Motown-Buffet bleibt dabei dem Konzert-Thema treu: Neben dem „Master Blaster Burger“ werden u.a. Bagels, Milchshakes („Sunshine of my life“), Schoko-Brownies und Pancakes aufgetischt.

Mit der Bitte um Veröffentlichung.

Termin: Sonntag, 16.02.2020, 11:00 Uhr
Ort: Thalia Lichtspiele, Bous
Tickets: 34,90 € (VIP: 49,90 €) an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.intensivtheater.de und an der Kino-Kasse